Berichte

6. Bookholzberger BobbyCar-Rennen

Die Rückkehr des Bookholzberger BobbyCar-Rennen war ein voller Erfolg!

Möglich machte das ein neues Organisations-Team um Steffen Block, Dennis, Hafemann und Peter Hasselberg.

Auf der frisch asphaltieren „Schleife“ gingen 58 Teilnehmer an den Start.

Gewinner der Classic-Serie:                                                      Gewinner der Tuned-Serie:

1. Platz: Marcel Dönike                                                                            1. Platz: Noah Meyer
2. Platz: Jens Pydde                                                                                 2. Platz: Peter Wittenberg
3. Platz: Benjamin Eilers                                                                        3. Platz: Jan-Philipp Müller

Neben den Rennen gab es erstmals ein Großes Rahmenprogramm für Groß & Klein. Die Straße „An der Bahn“ verwandelte sich in eine kleine Festmeile mit Autoschau, Informationsständen Örtlicher Betriebe, und ein Autokran mit Aussichtsgondel.

In unserem „Kinderparadies“ auf dem Innenhof von Blumen-Böttjer fanden sich Hüpfburgen, Kinderschminken, Bungee-Trampolin uvm.

Hier zum Bericht des Delmenhorster Kreisblatt

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Helfern die diese Veranstaltung ermöglicht haben !

 

 


Wochenmarkt in Bookholzberg

Auf Initiative der WiB und des Orts- und Heimatverein Bookholzberg-Grüppenbühren e.V. wurde in Bookholzberg wieder ein Wochenmarkt eingerichtet.
Start war der 01. Dezember 2016. Nun findet er jeden Donnerstag von 7:30 Uhr – 13:00 Uhr auf dem Kirchplatz in Bookholzberg statt.

Es gibt jetzt Obst, Gemüse, Eier, und Kartoffeln vom Direktvermarkter, Geflügel, Fisch, mediterrane Spezialitäten und einen großen Stand mit T-Shirts, Blusen, Hemden & Co.

Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Marktbeschickern. Interessenten können sich melden bei:

Peter Hasselberg
Tel. 0162-3679545


Nachbetrachtung Weihnachtsmarkt 2016

Der Weihnachtsmarkt 2016 war ein voller Erfolg. Alle waren zufrieden: die WiB als Veranstalter, die Besucher und auch die Aussteller.
Viele Besucher aus nah und fern fanden sich an beiden Tagen auf dem Kirchplatz in Bookholzberg ein.

Von Allen wurde die kleine „Budenstadt“ mit 23 Ständen und die gelungene Aufstellung gelobt. Es herrschte eine fröhliche Stimmung. Bookholzberg hat mal wieder gezeigt, was es alles kann.

Durch die Umgestaltung und weitere Aussteller gewann der Markt und lockte viele Besucher aus nah und fern. Auch die Tombola war der Renner. Am Sonntagnachmittag waren alle Lose verkauft und die Gewinne verteilt. Das Wetter an beiden Tagen und die vorhandenen Stände führten zur großen Besucherresonanz.

Höhepunkte neben den verschiedenen Hobbykunst-Ständen war das Karussell, der Spielmannszug Bookholzberg, die große Tombola zugunsten der Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Bookholzberg und dem THW Hude/Bookholzberg, die Husky „Schlittenfahrt“ und auch der Auftritt des Weihnachtsmannes, der stilgerecht mit einer Kutsche vorfuhr und die Kinder unter dem großen Weihnachtsbaum beim Brunnen beschenkte.

Hier ein Bericht der Nordwest-Zeitung